Porras Energie- und Haustechnik

Referenzen

Premiere der Experten für Energie, Elektronik und IT

 

Das Elektrohandwerk hat im Zuge seiner Markenkampagne eine bundesweite Qualitätsoffensive gestartet. Fachbetriebe, die das neue E-Marken-Zeichen tragen, haben sich den Qualitätskriterien des neuen Dienstleistungskonzepts verpflichtet und stehen für guten Service. Und was dürfen sich die Kunden davon erwarten? Fachkompetenz, hochwertige Maßarbeit, Zuverlässigkeit und Sauberkeit, faires Preisleistungsverhältnis, professionelle Beratung auf allen Gebieten der Elektrotechnik, der Energieanwendung und der Informationstechnik und vor allem: Kundenorientierung.
Parallel zur technischen Entwicklung hat sich das Tätigkeitsfeld des modernen E-Handwerks in den vergangenen Jahrzehnten enorm gewandelt. Längst verlegt der Elektromeister nicht mehr nur Kabel und setzt Dosen. Sein Wissen und das Tätigkeitsfeld reichen heute vom Brand- und Einbruchschutz zum Energiesparen mit Wärmepumpe, Blockheizkraftwerk oder Photovoltaikanlage. Zu seinen Arbeitsfeldern zählen auch die intelligente Gebäudesteuerung, das Energiemanagement und die hochwertige Gebäudeausstattung mit allem Komfort für Bewohner jeder Generation. Und nicht zuletzt: neueste Informationstechnik wie Telefonanlagen, Computer oder Bürotechnik und natürlich Home-Entertainment.


Apollonia

Ausführung aller elektrotechnischen Arbeiten

Meier und Meier

Elektronische Arbeiten

Schumacher

Ausführung aller elektrotechnischen Arbeiten

Multivision

Ausführung aller elektrotechnischen Arbeiten

WFD

Wohnungsbau Familienhilfe Düsseldorf, Elektroinst.

Hall Tabakwaren

Hall Tabakwaren Hilden, Elektroarbeiten

Meisinger

Meisinger EIB/KNX Programmierungen

Hotel und Ristorante Pigage

Ausführung von Elektroarbeiten

PME

EIB Programmierung und Installation

Einfamilienhaus, Düsseldorf

Einfamilienhaus Düsseldorf

Eine Businstallation macht das Gebäude erst richtig zukunftssicher.Die installierte Einbruchmeldeanlage schützt Frau und Kind vor Einbrechern.

Einfamilienhaus, Düsseldorf

Die hier zum Einsatz gekommene Businstallation lässt keinerlei Wünsche offen. Ein I-Pad pro Etage in die Wand eingelassen mit intergrierter Ladefunktion. Hierüber wird das Haus gesteuert. Die Musik in sieben Räumen wird ebenfalls über das I-Pad gesteuert. Jeder Raum kann unterschiedlich auf ca. 3000 Radiosender zugreifen und jeder Raum hat auch noch eine separate Weckfunktion ob mit Weckton oder mit der gewünschten Musik. Der Eigentümer kann sich von überall auf der Welt die Zustände innerhalb des Hauses anzeigen lassen. Eine Videoüberwachung beobachtet den Garten und den Vorgarten. Wenn es läutet wird automatisch ein Foto aufgenommen und per Mail auf sein Handy gesendet......